Musiktherapie für Kinder

Kinder gestalten ihr Leben und ihre Gefühle durch verschiedene Arten des Spiels.
Musiktherapie nutzt dies, indem sie einerseits das freie Spiel mit Rhythmen, Klängen und Tönen einsetzt, andererseits können Musikinstrumente auch zum Symbolgegenstand im kindlichen Rollenspiel umfunktioniert werden.
So wird zum Beispiel eine Klangkugel zu einer Zauberkugel, die einen Bann zu lösen vermag. Ergänzend werden auch Handpuppen, Tücher und Kinderbücher in die Therapie miteinbezogen.
Musiktherapie richtet sich u.a. an Kinder mit:
    • Kontaktschwierigkeiten
    • Geringem Selbstwertgefühl
    • Störung der Emotionsregulation
    • Schmerzen ohne körperliche Ursache
    • Belastenden Lebenssituationen (z.B. schwierige Trennungssituation der Eltern)
Ergänzend zur Musiktherapie mit dem Kind finden individuell vereinbarte Elterngespräche statt. Diese dienen der Klärung von Fragen und der Reflexion des Prozesses des Kindes.

Facebook0
Facebook
hier gehts zu meinem Youtube-Kanal